Urbanground
Urbanground

Häufig gestellte Fragen

Der Prozess ist ganz einfach und funktioniert folgendermaßen:

  • Sie wählen aus der von verfügbaren Immobilien Liste eine geeignete Immobilie
  • Sie Buchen Sie es online  durch Zahlung der 100€ ODER wenn Sie wollen noch einen Besichtigungstermin
  • Sie laden die   notwendigen Unterladen hoch
  • Wir werden Ihre Dokumente bearbeiten und Ihnen einen digitalen zweisprachigen Vertrag zusenden.
  • Sie unterzeichnen den Vertrag digital und überweisen die Kaution
  • Wir werden nach dem vereinbarten Termin die Übergabe durchführen und Ihnen bei den Annehmlichkeiten helfen.
  • Sie können einziehen und Ihr Leben in Berlin beginnen.

Füllen Sie Ihre Präferenzen in ein Formular ein. Dann werden wir mit geeigneten Immobilien so schnell wie möglich Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Folgende Unterlagen müssen an docs@urbanground.de geschickt werden.

  • Passkopie
  • Visum / Arbeitserlaubnis (Nicht-EU-Bürger)
  • Arbeitsvertrag
  • Die letzten 3 Lohnabrechnungen von Ihrer aktuellen oder vorherigen Beschäftigung.
  • Die SCHUFA ist erforderlich, wenn Sie seit mehr als 6 Monaten in Deutschland leben.
  • Die letzten 3 Monatsauszüge der Bank (falls die SCHUFA nicht verfügbar ist).
  • Steuererklärungen des Vorjahres (Freiberufler oder Selbständige)

Studenten:

  • Passkopie
  • Visum (Nicht-EU-Bürger)
  • Zulassungsbescheid
  • Geblockte Kontodetails zusammen mit der Elternbürgschaft
Hinweis: Wir akzeptieren auch Kreditinformationen aus Ihrem Herkunftsland.
Um einen Besichtigungstermin zu vereinbaren, benutzen Sie bitte das Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +49-3030808161/62

Bei Urban Ground kann man zwei Wohnungstypen finden: Wohngemeinschaft und Wohnungen zur privaten Nutzung


WG Zimmer: Gemeinschaftswohnen - Ein möbliertes Zimmer in einer Wohnung mit Gemeinschaftsflächen, die mit anderen Mietern geteilt werden.

Privatnutzung Wohnungen: Privates Wohnen - Mieten Sie die ganze Wohnung für sich selbst.

Vorzugsweise nein. Allerdings, können Sie uns entweder per E-Mail an hello@urbanground.de oder telefonisch +49 30 30808161/62 erreichen.

Die verschiedenen Einzelteile der gesamten Miete sind:

  • Kaltmiete: Betrag, der an den Vermieter gezahlt wird.
  • Betriebs- und Nebenkosten
  • Warmmiete: Kaltmiete + Betriebs- und Nebenkosten
  • Strom/Gas und Internet: Sie müssen einen eigenen Vertrag bei den entsprechenden Anbietern abschließen.
  • Pauschalmiete: die Kaltmiete, die Betriebs- und Nebenkosten, Strom und Internet sind inbegriffen.

Betriebskosten

Alle Kosten, die dem Eigentümer am Grundstück oder durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch des Gebäudes, der Anlagen, Einrichtungen und des Grundstücks laufend entstehen, werden zu den Betriebskosten gezählt. Dabei wird zwischen kalten und warmen Betriebskosten unterschieden: Kalte Betriebskosten sind alle Betriebskosten ohne Heizung und Warmwasser. Als warme Betriebskosten bezeichnet man entsprechend die kalten Betriebskosten zuzüglich Heizung und Warmwasser. Generell dürfen folgende Betriebskosten zusätzlich zur Miete auf den Mieter umgelegt werden:


  • Grundsteuer:  Sie wird von der jeweiligen Kommune erhoben. In Mietverträgen wird sie teils als 'öffentliche Lasten des Grundstücks' ausgewiesen.
  • Wasserkosten:  Dazu gehören die Kosten für den Wasserverbrauch, die Wartung und Installation eines Wasserzählers oder die Kosten für eine Wasseraufbereitungsanlage.
  • Abwasser:  Gebühren für die Nutzung einer öffentlichen Entwässerungsanlage oder für Besitzer einer Klär- oder Sickergrube, die Kosten für die Abfuhr und Reinigung.
  • Fahrstuhl:  In Mietshäusern die Kosten für den Betriebsstrom, die Beaufsichtigung, Bedienung, Überwachung, Pflege und Reinigung. Hinzu kommen Kosten für die regelmäßige Prüfung der Betriebssicherheit und Betriebsbereitschaft.
  • Straßenreinigung und Müllabfuhr:  Diese Kosten werden dem Vermieter von der Stadt durch Abgabenbescheid in Rechnung gestellt
  • Hausreinigung und Ungezieferbekämpfung: Die Kosten für das Reinigungsunternehmen, das Flure, Treppen, Keller und Waschküche pflegt.
  • Gartenpflege:  Hier fallen Sach- und Personalkosten an, die die Pflege der zum Haus gehörenden Grünanlage mit sich bringt, etwa für die Erneuerung von Pflanzen oder die Pflege von Spielplätzen.
  • Stromversorgung: Dieser Posten beinhaltet die Stromkosten für Außenbeleuchtung, Treppenhaus und Waschküche.
  • Schornsteinreinigung: Hier fallen Kosten für den Schornsteinfeger (Kehrgebühren) sowie für die Immissionsmessung an.
  • Sach- und Haftpflichtversicherung:  Die Kosten für Gebäudeversicherungen gegen Sturm-, Wasser-, Feuer- und Elementarschäden, für die Glasversicherung sowie Haftpflichtversicherungen für Gebäude, Öltank und Aufzug.
  • Hauswart:  Personalkosten für den Hausmeister.
  • Breitbandkabel/Gemeinschaftsantenne:  Hat das Haus eine Antenne, können hierfür Betriebs-, Strom- und Wartungskosten auf die Mieter umgelegt werden. Beim Kabelanschluss fallen zusätzlich eine monatliche Kabel- und Grundgebühr an. Diese Kosten entfallen, wenn ein Mieter einen Vertrag direkt mit einem Telefonanbieter abgeschlossen hat.
  • Sonstige Kosten: Die Kosten für Strom & Internet für die einzelne Wohnung sind nicht in den Betriebskosten enthalten, es sei denn, sie sind im Mietvertrag ausdrücklich angegeben.

Betriebskostenabrechnung:

Grundsätzlich werden Betriebskosten nach dem Verhältnis der Wohnfläche des Gebäudes umgelegt. Die Betriebskostenabrechnung erfolgt einmal jährlich nach dem Abrechnungszeitraum. Damit Mieter nicht am Ende jedes Jahres einen großen Betrag entrichten müssen, werden die Betriebskosten auf die Miete aufgerechnet und so jeden Monat vorausgezahlt.

Basierend auf dem Mietvertrag müssen Sie entweder 'Warmmiete' oder 'Pauschalmiete' bezahlen.

Leider nein, die Miete kann entweder per Kreditkarte bezahlt werden, oder kann überweisen werden.

Nein

Alle unsere Mietverträge entsprechen zu 100% dem deutschen Mietrecht. Die Kaution wird gemäß § 548 BGB zurückerstattet. Rechtlich gesehen darf ein Vermieter die Kaution bis zu 6 Monate nach Rückgabe der Wohnung durch den Mieter einbehalten.

Wir bei Urban Ground sind von verschiedenen Anbietern abhängig, die uns die Rechnungen zukommen lassen. Wir verstehen, dass es für den Mieter sehr schwer ist, 6 Monate abzuwarten. Wenn der Mieter keine größeren Schäden an der Wohnung verursacht hat, bemühen wir uns, die Kaution innerhalb von 6-8 Wochen nach dem Auszug des Mieters zurückzuzahlen.

Es wird erwartet, dass der Mieter die Miete bis zum 3. Werktag des Monats im Voraus bezahlt (Bsp: Sie sollten die Miete des Monats August bis zum 3. August bezahlen). Urban Ground wird jeden Monat eine freundliche Erinnerung senden.

7% der Gesamtmiete werden als Mehrwertsteuer erhoben, wenn die Dauer weniger als 6 Monate beträgt.

Wir verfügen über vollmöblierte, teilmöblierte, und unmöblierte Wohnungen. Sehen Sie die entsprechenden Details der spezifischen Wohnung an.

Ja, Haustiere sind in einigen Wohnungen erlaubt. Sehen Sie die entsprechenden Details der spezifischen Wohnung an.

Wenn Sie ein Haustier besitzen, ja, ist es obligatorisch.

Wir freuen uns, dass Sie die Book-Online Möglichkeit nutzen

  • Buchen Sie das Appartement: Machen Sie eine virtuelle Tour und buchen Sie die Wohnung durch die Zahlung von 100€. Der Buchungsbetrag von 100€ wird auf die 1. Monatsmiete angerechnet
  • Hochladen von Dokumenten: Nach erfolgreicher Buchung laden Sie die notwendigen Dokumente hoch.
  • Bewertung: Unser Team wird die Dokumente auswerten und Sie in bis zu 1 oder 2 Werktagen kontaktieren.
  • Mietvertrag: Wir werden den digitalen Mietvertrag teilen.
  • Bezahlung: Sie überweisen die Kaution und ggf. die erste Monatsmiete.
  • Übergabe: Wir werden die Wohnung zu einem gemeinsam vereinbarten Termin übergeben.

Note:

7% der Gesamtmiete werden als Mehrwertsteuer erhoben, wenn die Dauer weniger als 6 Monate beträgt.
Sie erhalten die Details, Zahlungsinformationen usw. auf der E-Mail, die für die Buchung verwendet wird.

Wir haben alle Wohnungen professionell fotografiert und einen virtuellen Rundgang gemacht. Wenn Sie dennoch eine Besichtigung wünschen, füllen Sie bitte das Formular Besichtigungstermine auf der Seite Immobilien Details aus, und wir arrangieren einen Termin.

Urban Ground absorbiert die Dienstleistungsgebühren. Was Sie sehen, ist was Sie bezahlen!

Wir arbeiten nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". Wenn Sie das Apartment online buchen, wird das Apartment für die nächsten 24 Stunden für Sie reserviert. Nach Ablauf der 24 Stunden wird die Reservierung wieder freigegeben. Wir bitten Sie daher dringend, alle Unterlagen griffbereit zu halten und uns diese sofort mitzuteilen, damit Sie sich Ihre Wohnung innerhalb der 24-Stunden-Frist sichern können.

Ja, wenn Sie sich entscheiden, die Buchung innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung zu stornieren

Bitte setzen Sie sich mit uns unter +49 30 30808161/62 oder hello@urbanground.de innerhalb von 24 Stunden mit einem Stornierungsantrag in Verbindung

Wir bearbeiten sie innerhalb von 1-2 Werktagen ab Eingang der Stornierung, jedoch kann die Gutschrift je nach der Art der ursprünglichen Zahlung 5-7 Tage dauern.

Ja, aber vor der Vertragsunterzeichnung und vorbehaltlich der Verfügbarkeit, nach dem Ermessen von Urban Ground. Nach der Unterzeichnung würden die Vertragsbedingungen gelten

Ja, wir bestätigen gemäß §19(3) Bundesmeldegesetz die Wohnungsgeberbescheinigung und gleiches wird nach Einzug und Übergabe der Wohnung unterschrieben zugesandt.

Nein, sie sind extra und müssen direkt vom Mieter bezahlt werden.

Wir nehmen Ihre Gesundheit und Sicherheit sehr ernst. Nach jedem Mieterwechsel findet eine professionelle Reinigung statt, damit Ihr neues Zuhause vor dem Einzug blitzblank sauber ist.

Ja, die folgenden Reinigungskosten fallen nach dem Auszug an:

  • Privates Zimmer in WG:185€
  • 1-Zimmer Wohnung: 185€
  • 2-Zimmer-Wohnung: 270€
  • 3-Zimmer-Wohnung: 350€

Gemäß der deutschen Gesetzgebung kann der Vermieter die Kaution bis zu 6 Monate behalten.

Wir ziehen die Reinigungsgebühr und die Kosten für eventuelle Schäden ab und überweisen den Restbetrag zurück.

Urban Ground